so cremig, so lecker: Himbeer-Cheesecake {yummie}

so cremig, so lecker: Himbeer-Cheesecake {yummie}

Print Friendly, PDF & Email

Zutaten 

Zutaten für den Boden

  • 200 g Butter-Spekulatius, Butterkekse oder andere Lieblingskekse
  • 100g Butter
  • Zimt

Zutaten für die Füllung

  • 600 g Frischkäse (Doppelrahm)
  • 250 g Sahnequark
  • 200 ml Sahne
  • 150 g Puderzucker
  • 4 Eier
  • 1 P. Vanillepuddingpulver
  • 1 Tl Vanilleessenz

Zutaten für den Belag

  • 150 g saure Sahne
  • 2 El Zucker
  • 2 El Himbeerpüree oder cremig gerührte Himbeermarmelade ohne Kerne)

Zubereitung

Kekse fein zerbröseln ( am besten in eine n Gefrierbeutel geben und mit einem Nudelholz zerkleinern. Mit der geschmolzenen Butter gut vermengen, Zimt nach Geschmack dazu und in eine mit Backpapier ausgelegte Springform (26 cm) geben und Boden fest andrücken z.B. mit einer Gabel. Bei 180 Grad im vorgeheizten Ofen 10 Minuten vorbacken, dann herausholen. Zwei Bahnen Alufolie kreuzweise auf der Arbeitsfläche auslegen und Springform nach dem Backen in die Mitte stellen. Folie an der Außenwand der Springform hochziehen, am oberen Rand umschlagen, andrücken und die Form so gut abdichten.

Die Zutaten für die Füllung in eine Schüssel geben und langsam mit einer Gabel oder Schneebesen glatt rühren und die Creme auf den vorgebackenen Boden streichen.

Springform in eine mit heißem Wasser gefüllte ofenfeste Form (oder Fettpfanne des Backofens) stellen, sodass die Springform ca. 2 cm im Wasser steht. Bei 160 Grad etwa 60 Minuten backen, bis die Creme bei leichtem Rütteln an der Form kaum noch wackelt, herausnehmen.

Saure Sahne mit dem Zucker verrühren und auf den Kuchen streichen. Das Himbeerpüree in Klecksen darauf geben und verteilen, so dass eine Marmorieurng entsteht. Den Kuchen weitere 10 Minuten backen.

Dann den Kuchen im ausgeschalteten Ofen bei geöffneter Tür weitere 30 Minuten ruhen lassen. Kuchen herausnehmen, Alufolie entfernen und den Kuchen in der Form auskühlen lassen. Mindestens 4 Std, am besten jedoch über Nacht kühl stellen, aus der Form lösen und auf eine Tortenplatte geben. Mit den Früchten verzieren und gleich ein Stückchen probieren.

Rezept bewerten:

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

 
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments