Orangen-Schoko-Schichtkuchen

Orangen-Schoko-Schichtkuchen

Print Friendly, PDF & Email

Zutaten

  • 100 Gramm Butter
  • 450 Gramm (Haferkekse)
  • 6 Bio-Eier
  • 1 Bio-Orange (mittelgroß)
  • 750 Gramm Doppelrahmfrischkäse
  • 150 Gramm Zucker
  • 1 TL Vanille (Vanillepaste)

TOPPING

  • 20 Gramm Zucker
  • 30 Gramm Mandeln
  • 100 Gramm Schlagsahne
  • 250 Gramm Zartbitterschokolade
  • 1 TL Butter

Zubereitung

Den Backofen auf 180 Grad, Umluft 160 Grad, Gas Stufe 3 vorheizen.

Butter schmelzen lassen. Kekse in der Küchenmaschine sehr fein zerbröseln. Brösel, Butter und 1 Ei zu einem Bröselteig verrühren. Den Teig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech verteilen und mit den Händen zu einem gleichmäßig dünnen Boden zusammendrücken. Das Blech in den heißen Ofen auf die mittlere Schiene schieben und den Bröselteig etwa 12 Minuten vorbacken, dann herausnehmen.

Orange heiß abspülen, trocken tupfen, die Schale in feinen Streifen abziehen. 2 TL Schale für die Deko zur Seite stellen, Saft auspressen. Frischkäse, Zucker und Vanillepaste etwa 3 Minuten mit den Quirlen des Handrührers aufschlagen. Eier nacheinander unterrühren und weiterschlagen. Zum Schluss Orangenschale und 2 EL Orangensaft unterrühren.
Creme auf dem Keksboden verstreichen, im Ofen bei gleicher Hitze weitere 18–20 Minuten backen. Herausnehmen, den Kuchen vollständig abkühlen lassen.

FÜR DAS TOPPING

Zucker und 1 TL Wasser in einem Topf goldgelb karamellisieren lassen, Mandeln unterrühren. Mandelkrokant auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben.
Den Kuchen der Länge nach in 4 gleich große Stücke schneiden und die Stücke übereinanderlegen. Die Ränder mit einem Messer gerade schneiden.
Kalten Krokant grob hacken. Sahne aufkochen, vom Herd nehmen, Schokolade und Butter unter Rühren darin schmelzen lassen. Kuchen mit der Schokoglasur rundum einstreichen, Krokant und Orangenschale darüberstreuen.

Rezept bewerten:

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

 
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments