Lasagne-Suppe

Lasagne-Suppe

Print Friendly, PDF & Email

Zutaten

  • 500 g Hackfleisch gemischt
  • 10 Stk Lasagneplatten
  • 2 Dosen gehackte Tomaten á 400 g (800g)
  • 1 l Rinderbrühe
  • 1 Stk Zwiebel
  • 3 Stk Knoblauchzehe
  • 3 EL Tomatenmark
  • 2-3 EL Olivenöl
  • 1 TL Thymian getrocknet
  • 1 TL Oregano getrocknet
  • Salz und Pfeffer
  • Parmesan
  • 1 Becher Creme Fraiche
  • optional Baquette als Beilage
  • optional Petersilie oder Basilikum

Zubereitung

Zwiebel in kleine Würfel schneiden. Die Knoblauchzehen klein hacken.

Das Olivenöl in einem Topf erhitzen und das Hackfleisch gut darin anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Herausnehmen und beiseite stellen.

Im gleichen Topf die Zwiebeln in etwas Olivenöl glasig dünsten. Anschließend die gehackten Knoblauchzehe hinzufügen und kurz mitdünsten. Nicht braun werden lassen.

Das Tomatenmark dazu geben und mit anrösten. Das Fleisch wieder in den Topf geben und das Tomatenmark mit dem Fleisch gut verrühren.

Mit Rinderbrühe ablöschen. Gehackte Tomaten, Oregano und Thymian unterrühren. Evlt. noch einmal mit Salz und Pfeffer würzen.

Bei geringer Hitze und geschlossenem Topf, 20 Minuten köcheln lassen.

Derweil die Lasagenplatten in Mundgerechte Stücke brechen und im extra Topf gar kochen. Alternativ direkt mit in die Sauce zum kochen geben.

Die Nudeln zur Suppe geben und abschmecken. Mit einem Klecks Creme Fraiche servieren.

Dazu passt auch lecker Baquette.

Rezept bewerten:

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

 
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments