Kirschkuchen mit Streusel

Kirschkuchen mit Streusel

Print Friendly, PDF & Email

Zutaten

Für den Mürbeteig:

  • 275 g Mehl
  • 1 Teel. Backpulver
  • 75 g Zucker
  • 1 Teel. Zitronenschale
  • Prise Salz
  • 1 Ei
  • 1 Eiweiß (das Eigelb wird für die Streusel verwendet)
  • 75 g kalte Butter

Für die Kirschkuchen-Streusel:

  • 100 g weiche Butter
  • 80 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • Prise Salz
  • 1 Eigelb
  • 175 g Mehl

Für die Kirschkuchen-Füllung:

  • 2 Gläser Kirschen aus dem Glas (Schattenmorellen)
    oder 750 g frische Kirschen
  • 500 ml Kirschsaft oder Wasser
  • 50 g Zucker
  • 1 Essl. Zitronensaft
  • 1/2 Teel. gemahlener Zimt
  • 3 Essl. / 50 g Speisestärke, z.B. Mondamin

Zubereitung

Für den Kirschkuchen-Mürbeteig 275 g Mehl, Backpulver, 75 g Zucker, Zitronenschale und Salz auf der Arbeitsfläche vermischen. Dann Ei, Eiweiß und 75 g kühle, in Würfel geschnittene Butter dazu geben, und geschwind von Hand zu einem Mürbeteig verkneten. Dann den Mürbeteig in den Kühlschrank stellen.

Für die Kirschkuchen-Streusel 100 g weiche Butter, 80 g Zucker, Vanillezucker, Salz und ein Eigelb in einer Schüssel mit dem Hand-Rührgerät (Schlagbesen) 2 Minuten schaumig schlagen. Dann 175 g Mehl dazu geben, und nun auf langsamer Stufe kurz zu Streusel rühren. Durch das Eigelb bekommen die Streusel eine schöne appetitliche Farbe.

Für die Kirschkuchen-Füllung bei Verwendung von Kirschen aus dem Glas die Kirschen absieben und dabei den Kirschsaft auffangen. Bei Verwendung frischer Kirschen die Kirschen waschen und entsteinen. 500 ml des aufgefangenen Kirschsafts oder gekaufter Kirschsaft oder auch einfach nur Wasser mit 50 g Zucker, Zitronensaft und Zimt aufkochen. Mit etwas Wasser die Speisestärke anrühren, in den Topf geben und nochmals aufkochen lassen. Nun die Kirschen dazu geben, und unter Rühren erneut aufkochen lassen. Dann die Kirschkuchen-Füllung vom Herd nehmen.

Den Mürbeteig mit wenig Mehl etwas größer als die Springform ausrollen. Mit der Springform eine runde Teigplatte ausstechen. Die Springform einfetten und mit der Teigplatte belegen. Den restlichen Teig in 4 gleich große Stücke teilen, die Teigstücke zu Rollen formen, und damit einen etwa 3 cm hohen Kuchenrand formen.

Die noch heiße Kirschkuchenfüllung in die Springform geben und die Streusel darüber streuen. Dann den Kirschkuchen mit Streusel im vorgeheizten Backofen bei 175 Grad Umluft oder 190 Grad Unter/Oberhitze etwa 45 Minuten backen bis die Kirschkuchen-Streusel knusprig braun sind.

Viel Spaß beim Backen!

Rezept bewerten:

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

 
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments