Gemüsepfanne á la Provence

Gemüsepfanne á la Provence

Print Friendly, PDF & Email

Zutaten

  • 400 g Strauchtomaten
  • 200 g Schafskäse
  • 50 g Oliven ohne Stein
  • 4 Kartoffel, groß
  • 4 Peperoni, mild, geschnitten
  • 1 Zitrone, unbehandelt
  • 2 Knoblauchzehen, fein gehackt
  • 4 Esslöffel Kräuteröl
  • 2 Esslöffel Sonnenblumenöl
  • 1 Esslöffel getrocknete Kräuter z.B. Thymian, Basilikum, Lavendel
  • 2 Stängel Basilikum, frisch
  • Salz und Pfeffer

Zubereitung

Waschen Sie die Tomaten und schneiden Sie diese und die Kartoffeln in grobe Scheiben. Die rohen Kartoffelscheiben mit dem Sonnenblumenöl in einer Pfanne von jeder Seite goldgelb anbraten.

Hacken Sie den Knoblauch fein, geben Sie vier Esslöffel Kräuteröl (siehe Rezept) darüber und legen Sie die Oliven hinein.

Schichten Sie jetzt zuerst die Kartoffeln in das Pfännchen, danach die Tomaten und bröckeln Sie zum Schluss den Schafskäse darüber.

Mit Salz und Pfeffer würzen und pro Auflaufform 3 Zitronenscheiben auflegen. Alles mit den Oliven und dem Kräuteröl übergießen und in den Ofen schieben.

Backen

Bei 200° Grad auf der zweituntersten Schiene mit Ober- und Unterhitze (Umluft 180 Grad) für etwa 25 Minuten überbacken.

Dazu passt ein fruchtiger Weißwein oder ein leichter Rosé.

Tipps

  • Dekorieren Sie die Pfännchen nach dem Backen mit ein paar Blättern frischem Basilikum.
  • Verwenden Sie milden Ziegenkäse, der schmeckt einfach himmlisch.
  • Sie können auch einfache schwarze Oliven ohne Stein in die Pfännchen geben. Probieren Sie gerne anderen Tomaten Sorten aus.
  • Wer keine Kartoffeln möchte serviert dazu knuspriges frisches Baguette und ergänzt das Pfännchen mit Artischockenherzen
  • Ohne Käse haben Sie sogar eine vollwertige vegane Mahlzeit!

Rezept bewerten:

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

 
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments