Feuerwehrkuchen (Kirschkuchen mit Streusel)

Feuerwehrkuchen (Kirschkuchen mit Streusel)

Print Friendly, PDF & Email

Zutaten

Für den Mürbeteig:

  • 250 g Mehl
  • 125 g Butter
  • 60 g Zucker
  • 1 Ei(er), ganz

Für den Belag: mit Kirschen

  • 1 Glas Schattenmorellen, abgetropft
  • 100 g Zucker
  • 1 Saft der Kirschen
  • 3 EL Speisestärke

Für den Belag: mit Streusel:

  • 70 g Mehl
  • 70 g Zucker
  • 70 g Butter
  • 70 g Haselnüsse, gemahlen
  • 1 Zimt, nach Geschmack

Für den Guss:

  • 2 Becher Sahne
  • 2 Pkt. Sahnesteif
  • 1 Schokoladenraspel, zum Verzieren

Zubereitung

Aus Mehl, Butter, Zucker, Ei einen Mürbteig herstellen, ausrollen und in eine gefettete Kuchenform mit 28cm Durchmesser legen. Die Sauerkirschen darauf verteilen.
Saft der Kirschen in einen Topf geben, Zucker mit Stärke mischen, dazugeben und aufkochen lassen bis die Masse verdickt. Sofort auf den Kirschen verteilen.
Die Zutaten für die Streusel kneten und auf den Kirsch-Belag verteilen.

Im vorgeheizten Backofen auf mittlerer Schiene backen: Umluft: 160° ca. 40-45 Min. Ober-/Unterhitze: 170° ca. 40-45 Min.
Den Kuchen gut auskühlen lassen (am besten über Nacht).
Sahne mit Sahnesteif steif schlagen, auf den Streuseln verteilen und mit Schokostreuseln den Rand verzieren.

Rezept bewerten:

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

 
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments