Eiersalat mit selbstgemachter Mayonnaise

Eiersalat mit selbstgemachter Mayonnaise

Print Friendly, PDF & Email

Zutaten für 4 Personen – 8 Brote:

  • 8 Eier
  • 8 Scheiben Roggenbrot
  • 2 Esslöffel gehackter Schnittlauch

Für die Mayonnaise

  • 1 Ei
  • 100 ml Sonnenblumenöl
  • 2 Esslöffel Zitronensaft
  • 1 Teelöffel Senf
  • 2 Esslöffel Wasser
  • Salz und Pfeffer

Zubereitung der Mayonnaise:

Das Ei von Eiweiß und Eigelb trennen. Das Eigelb mit 1 EL Zitronensaft, Senf, Sonnenblumenöl Salz und Pfeffer in einen schmalen Quirltopf füllen, in den der Stabmixer passt. Den Stabmixer auf die höchste Stufe stellen und solange mixen bis sich die Zutaten zu einer cremigen Masse verbunden haben. Die Mayonnaise noch einmal mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken und bei Bedarf mit Wasser verdünnen.

Eier zubereiten:

8 Eier 10 Minuten lang kochen. Danach kalt abschrecken und ganz auskühlen lassen. Dann die Eier pellen, in Würfel schneiden und mit der selbst gemachten Mayonnaise vermengen. Am besten schmeckt der Eiersalat wenn man ihn 1 Stunde ziehen lässt. Damit bekommt er einen noch intensiveren Geschmack.
Das Roggenbrot mit dem Eiersalat mit selbstgemachter Mayonnaise belegen, mit Schnittlauch garnieren und auf Teller servieren.

 

Rezept bewerten:

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

 
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments