Schlesischer Streuselkuchen

Schlesischer Streuselkuchen

Print Friendly, PDF & Email

Zutaten

Für den Teig:

  • 450 g Mehl
  • 1 Pck. Hefe (Trockenhefe)
  • 2 Tasse/n Milch, lauwarme
  • 50 g Butter, zerlassene
  • 50 g Zucker
  • 1 Ei(er)
  • 1 Prise(n) Salz

Für die Füllung:

  • 200 g Butter
  • 200 g Zucker
  • 3 Ei(er)
  • 1 kg Quark
  • 1 Pck. Puddingpulver, Vanille

Für die Streusel:

  • 350 g Mehl
  • 200 g Zucker
  • etwas Zimt
  • 200 g Butter

Zubereitung

Für den Hefeteig:

alle Zutaten in eine Schüssel geben und zu einem glatten Teig zusammen kneten. Der Teig soll weich, aber nicht klebrig sein. Zugedeckt ca. 30 Min. gehen lassen

Für die Quarkfüllung:

Butter, Zucker und die Eier schaumig schlagen, dann den Quark und das Vanillepuddingpulver unterrühren.

Für die Streusel:

Mehl, Zucker, Zimt und Butter mischen, mit den Fingern zu Streusel kneten.

Das Backblech mit Fett bestreichen, den Hefeteig ausrollen und auf das Blech legen. Den Rand etwas hochdrücken. Die Quarkmasse darauf verteilen, anschließend die Streusel darüber verteilen.

Bei 180°C Ober- und Unterhitze ca. 30 Minuten backen.

Rezept bewerten:

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

 
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments