Erdbeer-Rhabarber Kuchen

Erdbeer-Rhabarber Kuchen

Print Friendly, PDF & Email

Zutaten

Für die Streusel:

  • 150 g Mehl
  • 75 g Zucker
  • 1 Messerspitze Zimt
  • 100 g Butter

Für die Erdbeer-Rhabarber-Füllung:

  • 500 g Rhabarber
  • 500 g Erdbeeren
  • 200 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 2 Essl. Zitronensaft
  • 40 g / 2 gehäufte Essl. Speisestärke, z.B Mondamin oder Gustin
  • 1 Essl. Grieß

Für den Haselnuss-Rührteig:

  • 125 g Butter, zimmerwarm
  • 175 g Zucker
  • Prise Salz
  • 3 Eier, zimmerwarm
  • 225 g Mehl
  • 1/2 Päckchen Backpulver
  • 50 g gemahlene Haselnüsse

Zubereitung

Für den Erdbeer-Rhabarber-Kuchen zuerst die Streusel zubereiten. Dazu in einer Schüssel 150 g Mehl, 75 g Zucker und eine Messerspitze Zimt vermischen. 100 g Butter in einem kleinen Topf erhitzen, auf das Mehl geben, und mit einer Gabel zu Streuseln rühren.

Für die Erdbeer-Rhabarber-Kuchen Füllung den Rhabarber waschen, abtrocknen, und in etwa 2 cm lange Stücke schneiden. Die Erdbeeren waschen, trocknen und dann die Blütenstände entfernen. Die Erdbeeren pürieren und in einem Topf mit 200 g Zucker, Vanillezucker und Zitronensaft erhitzen. Die Speisestärke mit etwas kaltem Wasser verrühren, zu den Erdbeeren geben, und unter Rühren einmal kräftig aufkochen lassen. Dann den Topf von der Platte nehmen damit die Erdbeermasse nicht anbrennt.

Für den Erdbeer-Rhabarber-Kuchen Rührteig 125 g weiche Butter mit 175 g Zucker und einer Prise Salz in einer schmalen Schüssel drei Minuten lang mit dem Hand-Rührgerät (Schlagbesen) schaumig schlagen. 225 g Mehl in eine separate Schüssel sieben und mit dem Backpulver und den gemahlenen Haselnüssen vermischen. Nun drei mal hintereinander ein Ei und jeweils ein Drittel des Mehls in die Buttermasse rühren. Dabei aber nur so lange rühren bis ein glatter Teig entstanden ist, damit der Haselnuss-Rührkuchen schön locker wird.

Den Backofen auf 170 Grad Umluft oder 190 Grad Unter/Oberhitze vorheizen. Eine 26 cm-Springform mit Butter fetten. Den Rührteig in die Springform geben, verteilen, und dabei mit einem Esslöffel auch den Springformrand zu zwei Dritteln mit dem Teig bestreichen

Die Rhabarberstücke gleichmäßig locker auf dem Rührteig verteilen und den Grieß drüber streuen. Neben der Speisestärke in der Erdbeermasse hilft der Grieß beim Backen die Rhabarber-Flüssigkeit zu binden. Die warmen pürierten Erdbeeren auf dem Rhabarber verteilen. Darauf die Streusel streuen, und den Erdbeer-Rhabarber-Kuchen im vorgeheizten Backofen etwa 55 Minuten backen bis die Streusel goldbraun sind. Den Erdbeer-Rhabarber-Kuchen erst nach dem Erkalten aus der Form nehmen wenn die Erdbeer-Masse fest geworden ist.

Rezept bewerten:

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

 
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments