Eierschecke ohne Teigboden

Eierschecke ohne Teigboden

Print Friendly, PDF & Email

Für den Boden:
750 g Quark
1 Pkt. Puddingpulver, Sahne oder Vanille
2 Ei(er)
180 g Zucker

Für den Belag:
1 Pkt. Puddingpulver
100 g Butter
5 Ei(er)
1 Prise(n) Salz
375 ml Milch
180 g Zucker

Zubereitung

Zuerst aus 3/8 l Milch, 180 g Zucker und Puddingpulver den Pudding für die Decke kochen, nach dem Aufkochen vom Herd nehmen, etwas erkalten lassen und die 5 Eigelb sowie die Butter unterrühren.

Für die Quarkschicht nacheinander 2 Eier, 180 g Zucker, 750 g Quark und Puddingpulver verrühren und in eine gefettete und ausgebröselte Springform füllen.

5 Eiweiß mit einer Prise Salz steif schlagen und vorsichtig unter die Pudding-Eigelbmasse unterheben. Auf die Quarkschicht geben. Die Form wird bis zum Rand voll, beim Backen läuft aber normalerweise nichts über. Ca 1 Stunde bei 180 Grad backen, evt. vor zu starker Bräunung nach der Hälfte der Backzeit abdecken.

Der Kuchen kann vor dem Backen noch mit Mandelblättchen bestreut werden.

Gut gekühlt servieren.

Rezept bewerten:

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

 
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments